Aktuelles & Medien in Jüchen

Freiwillige   Feuerwehr   Jüchen   rettet   NABU-Pflanzungen   vor   dem   Verdursten

04/2017

Die ehrenamtlichen Mitglieder des NABU-Jüchen waren ratlos: Mit viel zeitlichem Aufwand und großem Einsatz hatten die Aktiven des NABU fast 30 Bäume und mehr als 100 Sträucher gepflanzt. Doch sie drohten nun zu vertrocknen, weil es schlichtweg zu lange nicht geregnet hat. Die Lösung des Problems brachte ein Anruf bei Heinz-Dieter Abels, dem Leiter der Jüchener Feuerwehr. Nachdem Dieter Bienert vom NABU ihm die Notlage erklärt hatte, handelte der Chef der Feuerwehr sofort. 

Den kompletten Text finden sie hier


NABU Vogel des Jahres 2017

Der Waldkauz hat es hier nicht leicht!

02/2017
Deutschlandweit zählt der Waldkauz, welcher jetzt vom NABU zum Vogel des Jahres 2017 gewählt wurde, zur häufigsten Eulenart, von insgesamt 10 Eulenarten in Deutschland. So ist dies im Rhein-Kreis Neuss und in der Gemeinde Jüchen sicher nicht so, denn hier fehlt es dem Waldkauz, wie schon der Name sagt, eindeutig an Wald!
Dabei ist der Lebensraum eines Waldkauzes nicht besonders groß und er kommt auch zeitweise auf Lichtungen und an Rändern von Wäldern und großen Gärten vor!
Den kompletten Text finden Sie hier