Überwachung des Schleiereulenkastens

Eulen gehören zum historischen Ambiente des Tuppenhofes, wo die Ortgruppe Kaarst ihr Domizil hat und die dortige Streuobstwiese pflegt. Im Jahr 2007 wurde ein Eulenkasten für Schleiereulen eigenhändig gebaut und im Tuppenhof installiert. Bald wurde eine technische Lösung gesucht, den Kasten beobachten zu können, ohne eventuelle Gäste zu stören. Die Neugier war groß, ob und wie schnell der Kasten angenommen wird und ob es zur Brut kommt. Der Erfolg stellte sich schneller ein als erhofft...

2017

Auch dieses Jahr bekommt das Appartment zwar ab und zu Besuch - für einen Einzug reicht es aber leider wieder nicht


März 2016

Eine Dohle hat Nistmaterial herangeschleppt. Auf der weichen Unterlage der Streu scheint sie ein Nest bauen zu wollen.


Winter 2015 / 2016

Es haben sich nur selten Eulen für den Kasten interessiert. Schade - den Grund kennen wir nicht.


Juli 2015

Vier von den fünf Kleinen sind munter ausgeflogen. Das Kleinste hat es wohl nicht geschafft. Beim Reinigen fanden wir das Skelett. Das Ganze ist aber nicht ungewöhnlich.


Mai 2015

es sitzen 5 muntere Küken im Kasten


Ende 2007 Bau des Kasten und Installation im Giebel des Tuppenhofes
 
Mitte 2008 erste Kastenbelegung
 
Anfang 2009 Installation der Kamera, denn keiner weiß was im Kasten so los ist, aber alle sind neugierig
 
März 2009 Besiedlung des Kastens und Paarungen
 
27.5. - 9.6.2009 6 Eier wurden gelegt
 
1.7. - 4.7.2009 2 Küken sind geschlüpft, wenige Tage danach Brutabbruch: ein unerfahrenes junges Paar
 
11.7.2009 ein neues Paar findet sich im Kasten ein
 
August 2009 5 Eier wurden gelegt
 
September 2009 der Kasten ist verwaist
 
Ende 2009 Kastenreinigung
 
März 2010 erste Besichtigungen des Kastens durch Schleiereulen in diesem Jahr
 
April 2010 Weibchen bleibt im Kasten und wird vom Männchen versorgt
 
Mai 2010 4 Jungtiere geschlüpft
 
Juli 2010 alle 4 Jungtiere sind ausgeflogen
 
16.8. -28.8.2010 wieder 6 Eier wurden gelegt
 
17.9.2010 das einzige Küken schlüpft
 
November 2010 Fütterung des Jungvogels bricht ab
Dezember 2010 Schnee! Der Jungvogel wird gefangen und ins Schneckenhaus gebracht, dort wird er erst im folgendem Frühjahr freigelassen
 
2011 Kastenreinigung, Probleme mit der Technik und kein Brutversuch
 
2012 ab und zu schaut nachts mal eine Eule vorbei, aber für eine Brut scheint das Jahr oder der Ort nicht zu passen
 
2013 auch hier ist nicht viel zu sehen
 
2014 zu Beginn des Jahres sah es gut aus, reger Ein- und Ausflug mit Mäusen im Angebot, aber leider ist es zu keiner Brut gekommen